E i n s a t z b i l d e r
     

Informationen ausblenden

:: Sattelzug von Brücke auf Pkw gestürzt.
Hier ereignete sich ein unglaublicher Unfall. Ein 40 to. Sattelzug kam von der Fahrbahn ab und stürzte kurz vor der Autobahnausfahrt Laaber von der Brücke auf einen unten durchfahrenden Pkw. Der Fahrer des Lkw sowie die Fahrerin des Pkw erlitten schwere Verletzungen. Bei unserer Beauftragung hieß es das schnellstens ein Kran benötigt wird da man die Fahrerin nicht ohne anheben der Zugmaschine befreien könne. Schnellstens machten wir uns auf den weg. Bei eintreffen war die Fahrerin schon befreit. Ein Mobilbagger eines Ortsansässigen Bauunternehmens und ein Lkw mit Ladekran der zufällig vor Ort war hatten bereits Hilfe geleistet. Nachdem ein Gutachter der Staatsanwaltschaft seine Aufnahme beendet hatte konnten wir unsere Bergungsarbeiten durchführen. Zuerst wurde die Zugmaschine angehoben um den Pkw wegzuziehen. Anschließend der Auflieger abgesattelt. Da die Hinterachse nur noch mit einer Strebe verbunden war wurde diese abgetrennt. Der Lkw wurde auf einem unserer Tieflader verladen. Der verbogene Auflieger wurde wieder auf die Räder gestellt und zur Seite gehoben. Hier konnte er mit dem 3-Achs Unterfahrlift aufgenommen werden. Zuletzt wurde die Fahrbahn maschinell durch Hochdruck-Vaakumverfahren abgereinigt. Beim Unfallhergang zerplatzte der Kraftstofftank des Lkw.